17.12.2012

Herr Zopf´s Friseurmuseum

Herr Zopf´s Friseurmuseum zieht um

Das im Jahre 1980 von Heinz Zopf gegründete Friseurmuseum in Eckernförde zieht um nach Neu-Ulm in die Räume der Deutschen Friseurakademie.

Bilderstrecke




Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (8 Bilder)

Am 7. Januar 2013 wird etwas Realität, das vor über 30 Jahren als Vision von Oberstudienrat Heinz Zopf in Eckernförde begonnen und in Ulm/ Neu-Ulm durch die Mitstreiter der Deutschen Friseurakademie seine neue Bestimmung gefunden hat: 

Die Eröffnung von Herrn Zopf´s Friseurmuseum in eigenen Ausstellungsräumen in der Dieselstraße 4, 89231 Neu-Ulm (auf dem Areal des Orange Hotels) 

Im Jahre 1980 gründete Heinz Zopf sein Friseurmuseum in Eckernförde im schönen Schleswig-Holstein. Mit dem Umzug nach Neu-Ulm in die Räume der Deutschen Friseurakademie wird die Zielsetzung „Erhalt der Tradition und Begeisterung für die Zukunft“ im „schönsten“ Berufsfeld der Weit weiter verfolgt. 

„Lernen aus der Vergangenheit“ ist heute wieder „zeitgemäß“ und damit auch die Idee des Friseurmuseums. Das Wissen, um beispielsweise die Entwicklung des Babiers zum Friseur den Menschen näher zu bringen, aber auch die vielen gesammelten wertvollen Objekte aus vielen Jahrhunderten in einem eigenen Museumsrahmen zu präsentieren, steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. 

Friseurgeschichte lebendig zu vermitteln ist ein wichtiges Anliegen, das nach und nach mit zeitgemäßen Präsentationstechniken und interessanten Events „drum herum“ verwirklicht werden soll. 

So warten im „neuen“ Herrn Zopf´s Friseurmuseum auf Friseure und alle Beauty-Begeisterte über 6.000 friseurige Exponate. 

 

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Termine

08. September 2017
ChairJam

16. - 17. September 2017
International Barber Conventions

14. - 16. Oktober 2017
Salon International


 alle Termine anzeigen

Bookmarken