03.06.2019

clips

Exzellente Handwerker

Die Friseurbranche lebt und liebt - nämlich großartige Handwerkskunst, jeden Tag. Wir feiern sie erneut in unserer Juni-Ausgabe.

130 Friseurunternehmer trafen sich auf Ibiza, um sich mit Kollegen, Referenten und Business-Partnern auf dem mbe19 Kongress von Kao auszutauschen.

Außerdem:

- Die Firma Wahl feiert in diesem Jahr den 100. Geburtstag ihrer elektronischen Haarschneidemaschine. CLIPS wollte von den Geschäftsführern Jörg Burger und Stephen Gunson wissen, was die Geräte des Schwarzwälder Herstellers so besonders macht.

- Nachhaltige Schönheit ist das Credo von Davines – auf der World Wide Hair Tour in Reykjavik erspürten 1.300 internationale Friseure die Kraft der Natur. Sie erlebten spektakuläre Landschaften aus Feuer und Eis und kreative Hairfashion-Power von großartigen Stylisten.

 

 

- Do you love me? Um sich an einen Hersteller zu binden, reichen nicht nur gute Produkte allein – in diesem Punkt sind Friseure besonders sensibel. Wir möchten von Marketingexperten und Vertriebsprofis wissen, welche Initiativen (online und offline) es gibt, um als Love Brand zu gelten. Auf welche Werte achten die Unternehmen in der Partnerschaft zwischen Friseurunternehmer und Hersteller – und wie werden sie gelebt? Wie viel Zwischenmenschliches gehört zum Geschäftserfolg, um aus Friseuren Fans zu machen?

- Beim Wettbewerb Diamond Ideas geht es um die besten und innovativsten Ideen für Marketing- und Kommunikationsaktivitäten in der Friseurbranche. Initiator Guido Paar erklärt, warum genau das so wichtig ist.

- Mit Fashion, Styles, Color, Trends und viel Spaß entführte Estel Professional im polnischen Swinemünde seine Gäste in die fantastische Welt der Friseurkunst.

In unserem Männer Special erlebt Mann eine Fashion-Evolution.

Außerdem: Männer

- Ein Mann, ein Bart: Von Glattrasur über Schnauzer bis Hipster-Vollbart haben wir in den letzten Jahren so einiges gesehen. Ein Bartratgeber widmet sich nun auf charmante Weise dem Phänomen der Gesichtsbehaarung.

- Graham Hill Men’s Grooming Products ist eine Hommage an den britischen Gentleman und Rennfahrer Graham Hill. 2017 hat Stephan Conzen die Herrenmarke erfunden und erfolgreich im deutschsprachigen Markt eingeführt – nun expandiert Graham Hill Cosmetics und erobert Europa.

- Was ist männlich? Die Looks sind mittlerweile so vielfältig und individuell, dass es darauf keine Antwort mehr gibt. Schnitt, Styling, Farbe und (k)ein Bart werden typgerecht getragen. Der Trend ist ganz nach dem Motto „be who you are“.

- Schnell mal Haare schneiden und Bart trimmen? Nein, ein Barbershop ist heutzutage soviel mehr. Dank ausgefeiltem Equipment und zeitlos schönem Design wird das Männerrefugium zum Friseursalon, zur Bartschneide- und Wellness-Oase in einem. Dabei hat jeder Shop seinen eigenen Stil, um für eine entspannende Pause vom Alltag zu sorgen. Wir haben uns umgeschaut, welche Designkonzepte Männer wirklich glücklich machen.

- Mit insgesamt 20.982 Auszubildenden im vergangenen Jahr verzeichnet das Friseurhandwerk nochmals ein Minus von 4,7 Prozent gegenüber 2017. Spannend ist jedoch: Die Quote der männlichen Azubis stieg in vier Jahren von 14 auf 25 Prozent. Können Barberhype und Migration am Ende der bisher mit 88,5 Prozent weiblich dominierten Branche zu neuem Auftrieb verhelfen?

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es jeweils ein Set der Jaguar Designscheren Gold Rush und Wild Temptation im Wert von je 190,40 Euro.


Termine

14. - 15. September 2019
International Barber Conventions

05. - 07. Oktober 2019
Salon International

09. - 10. November 2019
StyleCom


 alle Termine anzeigen