20.07.2016

Innung Köln

Lossprechung

107 Lehrlinge erhalten den Gesellenbrief und feiern die bestandene Prüfung.

Die Prüfungsbesten Marc Achenbach und Janina Baum aus dem Salon Markus und Thomas Salm sowie dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses der Innung, Hans Meinert und Julia Paffenholz, stellv. Geschäftsführerin der Innung.

 

Die Friseur-Innung (FI) Köln, mit knapp 300 Betrieben die mitgliederstärkste Fach-Innung Kölns und die größte FI NRWs, bildet in ihren Betrieben derzeit ca. 370 Auszubildende aus.

Im Sommer 2016 stellten sich 94 Auszubildende der Gesellenprüfung, wovon 72 die Prüfung bestanden (77%). Bester dieser Gesellenprüfung wurde Marc Achenbach, Friseurbetrieb Markus und Thomas Salm.

Im Winter 2015/16 absolvierten 47 die Prüfung, wovon 35 Auszubildende bestanden haben (75%). Isa Braunwarth, Friseurbetrieb Christof Nöcker, schloss bei dieser Gesellenprüfung als Beste ab.

Die Prüfungsbesten der Innung.

Mit etwa 200 Gästen feierten die jungen Gesellen im Maternushaus nach Überreichung der Gesellenbriefe und einem kurzweiligen Rahmenprogramm die bestandene Prüfung bei einer stimmungsvollen Party.

Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels ist es erfreulich, dass der überwiegende Teil der erfolgreichen Prüfungsabsolventen im Anschluss an die Ausbildung entweder vom Ausbildungsbetrieb übernommen wurde oder einen Arbeitsplatz in einem anderen Friseurunternehmen gefunden hat.

 

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Zu gewinnen:

Zu gewinnen gibt es die Haarschere Butler Classic 6.5 von Tondeo im Wert von 187 Euro.


Termine

13. - 16. Februar 2019
Vivaness

15. - 18. März 2019
Cosmoprof

29. - 31. März 2019
Beauty International


 alle Termine anzeigen