26.03.2019

Alcina

Starke Marken

Die Dr. Wolff-Gruppe erzielte erstmals seit Unternehmensgründung einen Jahresumsatz von mehr als 300 Millionen Euro.

Die Geschäftsführer Christoph Harras-Wolff, Eduard R. Dörrenberg, Dr. Christian Mestwerdt (v.l.n.r.) mit Produkten der Dr. Wolff Group. Fotocredit: Dr. Wolff-Gruppe

Die familiengeführte Unternehmensgruppe hat erstmals einen Jahresumsatz von mehr als 300 Mio. Euro erzielt. Für den Erfolg sorgten sowohl der kosmetische als auch der medizinische Bereich. Beide Sparten legten jeweils um 4 Prozent zu.

Besonders gefragt waren Haarpflege-, Haut- und Gesichtspflegemittel. Von dieser Nachfrage profitierte auch Dr. Wolff. Der Umsatz konnte mit neuen innovativen Produkten auf dem Heimmarkt gesteigert werden. Auch der Trend eines weiterwachsenden Auslandsgeschäfts mit starken Marken wie Alpecin und Plantur setzte sich konsequent fort.  „Wir stehen auf mehreren festen Säulen", bilanzierte Eduard R. Dörrenberg, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Wolff-Gruppe, auf der Bilanzpressekonferenz in Bielefeld. 

Seit 20 Jahren wird die Dr. Wolff-Gruppe in vierter Generation von Eduard R. Dörrenberg geführt. Der Urenkel von Unternehmensgründer Dr. August Wolff bildet gemeinsam mit seinem Cousin Christoph Harras-Wolff und mit Dr. Christian Mestwerdt die Geschäftsführung. Gemeinsam  konnten sie den Umsatz der Dr. Wolff-Gruppe um 300 Prozent steigern.

So wurde nicht nur Alpecin als Männershampoo gegen Haarausfall neu positioniert, sondern auch die Marken Plantur, Vagisan und Biorepair eingeführt, welche in den vergangenen Jahren zu Marktführern in den jeweiligen Segmenten avancierten. 

2018 belebten Pflege-Neuheiten für Haut und Haar den Beauty - Markt und ließen den Umsatz von Alcina ansteigen. Mit den neuen Produkten geht Dr. Wolff auf die veränderten Ansprüche an Haarpflege und Styling der Kunden ein.

Alcina erfüllt diese Bedürfnisse mit den sieben neuen Produkten der Alcina Style Range, die gemeinsam mit Influencern und Profis der Friseurbranche entwickelt worden ist. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Durch unterschiedliches Packaging sind die Produkte unverwechselbar und finden durch ihre gute Handhabbarkeit in jeder Tasche Platz.

Mit der Produktserie „It‘s never too late" bietet Alcina seit 2018 eine Anti-Falten-Pflege. Die drei aufeinander abgestimmten Produkte verringern Trockenheits- und Mimikfältchen, beugen weiterer Hautalterung vor und sorgen so für eine straffere, gut versorgte Haut. 

Für 2019 strebt Dr. Wolff ein weiteres gesundes Wachstum an: Neben einem weiteren Ausbau des internationalen Geschäftes und einigen interessanten Innovationen steht für das neue Geschäftsjahr vor allem der Bereich Oral Care weiter stark im Fokus. Besonders in dieser Sparte wird mit dem neuen Wirkstoff-Konzept mittelfristig ein starkes Wachstum erwartet.

 

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es 5 x das Tea Tree Scalp Care – Anti-Thinning System von Paul Mitchell im Wert von je 40 Euro.


Termine

31. August - 01. September 2019
Cosmetica Hannover

14. - 15. September 2019
International Barber Conventions

05. - 07. Oktober 2019
Salon International


 alle Termine anzeigen