07.04.2016

Nachruf

Branchengröße verstorben

Friseurunternehmer Hans-Ulrich Junge ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Wegbegleiter Oliver Schmidt nimmt Abschied.

Friseurunternehmer Hans-Ulrich Junge ist am 01.03.2016 im Alter von 82 Jahren an den Folgen eines Autounfalls gestorben. Wegbegleiter, Schüler und Freund Oliver Schmidt nimmt Abschied.

"In tiefer Betroffenheit habe ich vom Tod Ulrich Junges erfahren. Nicht nur für mich, sondern für viele in der Branche ist die Trauer über den Verlust groß. Denn mit seiner außergewöhnlichen Leistung hat er die Friseurbranche der 70er/80er Jahre maßgeblich geprägt.

Ulrich Junge führte drei absolute Top-Salons in Düsseldorf. Mit seinen Prunksalons in Marmor prägte er die Epoche der sogenannten Marmorsalons. Als Schwarzkopf Akteur entwickelte er im damaligen elfköpfigen Top-Team die methodische Dienstleistung. Noch heute ist diese ein wichtiger Bestandteil der Friseurbranche. Mit Erwin Michaelis gründete er die Junge-Michaelis Akademie. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Akademien, die es bis heute in Deutschland gegeben hat. Ulrich Junge machte zudem den Sassoon-Schnitt für den deutschen Markt zugänglich. Seine Art zu referieren und zu vermitteln folgten viele Friseure begeistert. Sowohl seine fachlichen als auch geschäftlichen Methoden waren Vorbild für etliche Friseurunternehmer. Als Intercoiffure Mitglied führte er weltweite Frisuren-Shows. Der passionierte Segler stand bis zuletzt in seinem Salon in der Brehmstraße. Er hinterlässt drei Töchter und einen Sohn.

Mit Ulrich Junge geht der Branche eine echte Größe verloren. Wir werden ihn immer in dankbarer Erinnerung behalten."

Oliver Schmidt

 

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es 3 x das Tigi Copyright Repair-Set im Wert von je 57 Euro.


Termine

14. - 15. September 2019
International Barber Conventions

05. - 07. Oktober 2019
Salon International

09. - 10. November 2019
StyleCom


 alle Termine anzeigen